Chronik

Der Landesverband der Freien Berufe e. V. ist ein Dachverband aller freien Berufe von Verbänden. Gegründet wurde er am 28. Januar 1991, um alle berufsübergreifenden Interessen der Angehörigen der Freien Berufe in einem allgemeinen Sinn zu verfolgen und für die Einhaltung und den Ausbau des Freien Berufes im Land Brandenburg einzutreten.

Wer sind wir?

1990


1991


1992


2000

 

2012

 

2016


Welchen Zweck hat unser Verband?
Dem Landesverband gehören derzeit ca. 14.000 Mitglieder an, die in Berufskammern und freiberuflichen Verbänden organisiert sind. Er vertritt die Interessen der Berufsstände u. a. in Fragen der Steuergerechtigkeit und der Angleichung/Verbesserung der Honorarordnungen. Außerdem nimmt er die Vertretung der Freien Berufe in gesellschaftspolitischen Gremien wahr und setzt sich für die Wahrnehmung und das Ansehen freier Berufsausübung ein.

Das Publikationsorgan des Landesverbandes erscheint dreimal im Jahr als "LFB-Informationen". Es wird allen Mitgliedern unseres Verbandes, den politischen Organisationen und den Landtagsabgeordneten zugesandt. Interessierte können es in der Geschäftsstelle des Landesverbandes anfordern.

Das Ziel unseres Verbandes ist es, die freiberuflichen Interessen in der Öffentlichkeit und auf politischer Ebene zu stärken und damit Einfluss auf die Entscheidungsträger auf Bundes- und europäischer Ebene zu nehmen.